plokštelių grotuvas Braun PS 500


Kaina: 325.00 €


Country: Germany
Manufacturer / Brand: Braun; Frankfurt
Year: 1968–1977 Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Wave bands - without
Details Record Player (not changer)
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 220 Volt
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: PS500 - Braun; Frankfurt
Material Metal case
Shape Tablemodel, with any shape - general.
Dimensions (WHD) 430 x 170 x 320 mm / 16.9 x 6.7 x 12.6 inch
Notes
Der Platten-Spieler PS 500 erschien 1968 als Ergänzung zum hochpreisigen Studio-Plattenspieler PS 1000 und gehörte zu den meistverkauften Plattenspielern von Braun (nach dem Modell PS 350). Er ist ein halb-automatisch-manueller Plattenspieler (= automatische Endabschaltung/Rückführung Tonarm sowie manuelle Führung des Tonarms an die gewünschte Startposition und Aufsetzen per Lift). Der Antrieb des Plattentellers erfolgt 2-stufig über Riemen/ Zwischenwelle und Reibrad zur optimalen Entkopplung zwischen Antrieb und Teller. Plattenteller und Tonarm sind – vom Motor getrennt – an einem separaten, extra gedämpften Chassis aufgehängt.

Technische Daten: Plattenspieler PS 500
Plattenspieler umschaltbar auf 4 Geschwindigkeiten 78, 45, 331/3 , 162/3 U/min
Drehzahl-Feinregulierung: ± 2,5 % stufenlos einstellbar
Motor:
4-poliger Synchron-Spaltpol-Motor (2p=2) mit 1500 1/min
Störabstand:
> 45 dB Rumpel-Fremdspannungsabstand bzw.
> 65 dB Rumpel-Geräuschspannungsabstand
Gleichlaufschwankungen ≤ 0,1 %
Antriebsart:
über Riemen/konische Stufenwelle und Reibrad
Plattenteller:
ca. 3 kg, 296 mm Ø, Zinkdruckguss
Tonarm:
Rohrtonarm aus Aluminium mit kardanischer Lagerung, 3 justierbare Gegengewichte
Tonkopf:
Einschub auswechselbar bei Tonabnehmersystemen mit ½‘‘-Befestigung
Serienmäßig je nach Modelljahr mit Shure M75-6 (1968), Shure M 75 G2 (1973) bzw. 1976 mit Shure M 95 G, ab 1969 auch als Modell PS 500E mit Shure M 75 E2
Antiskating:
stufenlose Einstellung über Schraubfeder
einstellbar auf konisch bzw. elliptisch verrundete Abtastdiamanten
Auflagekraft: 0,5 … 3 p einstellbar
Frequenzbereich: mit serienmäßigem System: 20 … 20.000 Hz
Gehäuse:
Stahlblech mit anthrazit-grauem Kräusellack
Chassis mattschwarz lackiert
Deckel aus glasklarem Plexiglas
Ausstattung:
eingebautes Stroboskop
Gewindebohrung für dust-bug-Stütze
Tonausgang wird bei abgeschaltetem Gerät kurzgeschlossen
Preise: 1968 s.u., 1970: 730 DM, 1974: 700 DM, 1976: ca. 644 DM,


Net weight (2.2 lb = 1 kg) 12.6 kg / 27 lb 12.1 oz (27.753 lb)
Price in first year of sale 750.00 DM
Collectors' prices
Source of data Handbuch VDRG 1968/1969
Mentioned in -- Original-techn. papers.
Literature/Schematics (1) - - Manufacturers Literature
Literature/Schematics (2) -- Original prospect or advert (Braun HighFidelity August ’73, Stereo- und Quadro-Neuheiten)
Literature/Schematics (3) -- Original prospect or advert (Braun Gesamtprogramm 1968)
Literature/Schematics (4) HiFi-Jahrbuch 5/6/7/8 1970-76